großes Eissortiment bei Gurken Paule im Spreewald
Gurken Paules original Spreewaldgurken
Spreehaus Appartments
Gästebuch

Stadt- und Regionalmuseum: Die Reformation auf Ofenkacheln. Eine Kulturgeschichte des Kachelofens in der Lausitz

08.07.2017 -
19.11.2017
Kulturland Brandenburg, Themenjahr 2017 Wort & Wirkung. Luther und die Reformation in Brandenburg


Location Stadt- und Regionalmuseum Lübben
Ort Lübben (Spreewald) - 15907
Straße Ernst-von-Houwald-Damm 14
Preis 4,50 Euro, ermäßigt 2,50 Euro, Gruppen ab 10 Personen 3,50 Euro p. P.
Webwww.museum-luebben.de/
Die Stadt Lübben war der Ausgangspunkt für die Verbreitung der Reformation in den beiden Lausitzen. Eng verbunden was dies mit der Tätigkeit des bischöflichen Offizials Erasmus Günther, der in den 1530er Jahren die Lehre Luthers bekannt machte und aus diesem Grund vom Meißener Bischof suspendiert wurde. Die Aufnahmebereitschaft für den protestantischen Glauben in der Bevölkerung war jedoch hoch. Die Übersetzung von ausgewählten Schriften und Instruktionen ins Niedersorbische eröffnete auch der sorbischen Bevölkerung einen leichteren Zugang zu dieser Lehre. Die Ausstellung lässt die Reformationszeit in ihrem Niederlausitzer Mittelpunkt wieder aufleben. Im Vordergrund steht jedoch nicht das Geschehen selbst, sondern am Beispiel von zeitgenössischen Ofenkacheln seine alltags- und kunstgeschichtlichen Aspekte.
zurück
Wetter im Spreewald
Öffnungszeiten
Täglich von 10 - 17 Uhr
Bei Schlechtwetter geänderte Öffnungszeiten. Auf Anfrage sind wir gern für Sie da.
Kontakt
Tel.: 03546 8981
oder 03546 3811
Mobil: 0174 6640117
Nächste Veranstaltung
18.10.2017
Turmaufstieg mit der Lübbener Türmerin
(c) 2011 Jegasoft Media e.K.